Über IÖBLC

Der Österreichische Berglaufcup umfasst seit vielen Jahren die schönsten, interessantesten und wichtigsten Bergläufe in acht Bundesländern Österreichs. Das sind Großereignisse wie der Großglockner-Berglauf, Klassiker wie der Bergmarathon auf den Ötscher, die Veitsch und in Kainach, aber ebenso kleine Läufe wie der Goldpokal-Lauf im Wienerwald und der Reißkofellauf in Kärnten. Eine Vielzahl von wunderschönen Almen als Ziel und die Gastfreundschaft der Veranstalter macht die Teilnahme am Österreichischen Berglaufcup nicht nur zu einem sportlichen Ereignis, sondern führt auch zu freudigen und glücklichen Erlebnissen.

Teilnahmebedingungen

Für den Berglaufcup (IÖBLC) werden jene Läufer/innen gewertet, die bei der Österreichischen Berglaufcup-Zentrale, Hansjörg Haslinger, 4702 Wallern, Breitwiesen 44 Tel. 0664/2425595  hansjoerg.haslinger@berglaufcup.at einen nummerierten Berglaufcupnummer zum Preis von € 17,00, erworben haben. Die Nummer ist dann bei allen MELDUNGEN anzugeben! Gewertet werden alle laufenden Ergebnisse, ab Bezahlung des Cupbeitrages. In vergangen Jahren erworbene Cupnummern gelten nach Bezahlung der Berglaufcupgebühr auch für 2020 weiter! 

PUNKTEWERTUNG für PLATZ 1 – 25 (30, 27, 25, 23, 21, 20,19,…..1) in folgenden Altersklassen:

Mu20/Wu20 Junioren/innen (2001 u. jünger), MH/WH (1986-2000), M35/W35 (1981-1985), M40/W40 (1976-1980), M45/W45 (1971-1975), M50/W50 (1966-1970),M55/W55 (1961-1965), M60/W60 (1956-1960), M65/W65 (1951-1955), M70/W70 (1946-1950), M75 (1941-1945), bei Bedarf: M80 (1936-1940), bei Bedarf: M85/W85 (1931-1935), bei Bedarf: M90 (1926-1930)
Keine Klassen-Zusammenlegungen bei zu wenig Teilnehmern, gewertet wird, mit Siegerehrung, ab einen (1) Starter im Ziel je Klasse(!) 

Eine OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE ist an die Zentrale des IÖBLC sofort nach dem Rennen zu senden und von der Zeitnehmung per E-Mail als Excel- oder CSV-Datei zu übermitteln: ilse.wakonig@berglaufcup.at

 Die besten 10 Resultate (max. 4 aus einem Bundesland) werden für die Nettowertung herangezogen, alles Übrige ist für die Bruttowertung. Bei Punktegleichheit entscheiden im Normalfall, wenn 2 oder mehrere Läufer/Innen die volle oder gleiche Punktezahl erreicht haben, die besseren Resultate gegeneinander. 

Dann das beste, das zweitbeste, das drittbeste, etc. Streichresultat und in ganz speziellen Fällen das Finale in Wallern an der Trattnach = mit Lauf zum Nachwuchscup im ÖLV /x NW: Länge, Steigung). Punktewertung wie beim Hauptbewerb, aber nur (8 Resultate, max. 3 aus einem Bundesland) werden für die Nettowertung herangezogen männlich und weiblich je 4 Altersklassen:
M10/W10 (2011 + jünger), M12/W12 (2009 + 2010), M14/W14 (2007 + 2008), M16/W16 (2005 + 2006). (Falls kürzere Strecke angeboten!)

Angaben zum Hauptlauf: Länge, Gesamtsteigung (+) u. ev. Gefälle (-), W = Weg, A = Asphalt, S = Schotterstrasse oder Fahrweg, Startzeit, Start-Ziel, Kontaktadresse, Telefonnummer, Email. 

Der Terminkalender hat KEINE Durchführungsgarantie der Veranstalter und ist daher nicht bindend! Die Läufe zum IÖBLC sind nach den Regeln des ÖLV und der IAAF durchzuführen. Unter dieses Regulativ fällt auch die Einhaltung der Anti-Dopingbestimmungen.